Naturschutz draußen und daheim

Lebensraum für Vögel, Igel und Amphibien im eigenen Garten.

Das geht ganz einfach. Heimische Bepflanzung statt Exoten, Wiese statt Rasen, Wasserflächen, auch wenn sie klein sind, kleine Steinriegel und Holz/Geästhäufen. Stauden erst im Frühjahr zurechtschneiden, keine Fische im Teich, keine nächtliche Gartenbeleuchtung und vor allem auch mal alle Fünfe gerade sein lassen. Das hilft der Natur und entspannt den Mensch.

Ganz ehrlich - mit der Aussage, daß mein Garten ein naturnaher ist, kann man jede gärtnerische Faulheit kaschieren. Da traut sich keiner mehr die Nase zu rümpfen!!!

Naturnaher Garten

 

Insektenhotel

 

 

 

97070